5,-€ Neukundenrabatt für registrierte Kunden ab 40€ Bestellwert
Versandkostenfrei ab 40€ Bestellwert
Kundenservice:
+49 (0) 231 56 22 41 41 43*

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Rücksendung

Wie kann ich meine Bestellung zurücksenden?

Wenn Sie einen oder mehrere Artikel aus Ihrer Bestellung reklamieren möchten, füllen Sie bitte den in Ihrem Paket beigelegten Retourenschein aus. Geben Sie dort die Menge des Artikels und den Reklamationsgrund an. Mögliche Retourengründe haben wir bereits für Sie vorformuliert und nummeriert, so können Sie die Zahl des Reklamationsgrundes in der Tabelle angeben. Zusätzlich können Sie unterhalb der Tabellen den Fehler am Produkt beschreiben. Sollte Ihnen der Retourenschein nicht mehr vorliegen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. (Die Verwendung des Retourenscheins ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts.)

Mit Hilfe des Retourenscheins können wir Ihre Rücksendung schnell zuordnen. Füllen Sie den Retourenschein nicht aus oder legen den Schein nicht dem Paket bei, so kann es zu Verzögerungen im Reklamationsprozess kommen.


ACHTUNG: Die Artikel müssen immer vollständig zurückgesendet werden. Nun können Sie die Rücksendung an die folgende Adresse: Sanitätshaus Tingelhoff, Abteilung Online Shop, Bielefelder Straße 10, 44141 Dortmund, senden.

Wie erhalte ich meine Gutschrift/Restbetrag?

Bei bereits bezahlter Ware wird Ihnen der Gutschriftsbetrag innerhalb von spätestens 14 Werktagen nach Eingang Ihrer Retoure erstattet. Wir verwenden dasselbe Zahlungsmittel zur Rückzahlung, das Sie bei Ihrer Bestellung genutzt haben. Wenn Sie jedoch nur einen Teil Ihrer Bestellung reklamieren, erhalten Sie von uns den entsprechenden Teilbetrag. Wenn Sie bei einer Teilreklamation die Zahlungsart "Rechnung" gewählt haben, ziehen Sie den entsprechenden Betrag des retournierenden Artikels vom Rechnungsbetrag ab. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Rabattcodes bei einer Rücksendung nicht berücksichtigt werden können.

ACHTUNG:
 Die Verwendung des Retourenscheins ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts. Sollten Sie den ausgefüllten Retourenschein Ihrer Rücksendung nicht beilegen, kann es zu Verzögerungen Ihrer Gutschrift kommen, die möglicherweise länger als 14 Werktage dauern kann.

lade... lade...

Confirm Message

Loading Image

lade... lade...

Confirm Message